Spahn hat völlig Recht wenn er Österreich als Hochrisikogebiet einstuft. In Österreich wurden die Grundrechte ausgesetzt und somit ist es nicht sicher gewährleistet, dass ein Wintertourismus stattfinden kann. Österreich sperrt Menschen die PCR getestet und somit entweder abgesondert werden oder völlig gesund sind aus dem öffentlichen Leben aus.
Lockdown für Ungeimpfte nennt man das hier zu Lande.
Kein geimpfter Österreicher weiß ob er symptomlos infiziert ist da er sich in der Regel nicht mehr testen lässt. Also ist die Gefahr sehr groß dass man sich in Hotels wo zwar eine 3G Regel erlaubt ist, jedoch der Gast nur geimpft oder genesen sein muss relativ leicht angesteckt werden kann. Des weiteren weiß man natürlich im Umkehrschluß nicht ob nicht noch mehr aus dem angrenzenden Nachbarland mehr Infektionen eingeschleppt werden.

Also benötigt man in erster Linie mal eine mehrtägige Quarantäne bei Anreise inklusive PCR Testung damit man weiß dass vom Gast keine Gefahr ausgeht.

Folge dessen ist besser man lässt sofort die Lifte still stehen um die Touristen in ihren Heimatländern zu halten. Gleichzeitig können wir damit viel Strom einsparen damit sich die Wahnvorstellungen des Black Outs gar nicht erst abzeichnen.

Des weiteren wird es auf Christkindlmärkten und Apres Ski Bars keinen Ausschank von Alkohol geben. Also wird es für unsere feiernden deutschen Nachbarn ohnehin uninteressant bei uns zu Urlauben.

Einziger Wermutstropfen, – die Geburtenrate wird bei den Nachbarn wieder sinken. Weil immerhin haben hier unsere Tiroler Schilehrer schon einen wackeren Anteil zum gelingen des Nachbarlichen Wachstums zu sorgen.

Corona-Causa Jochberg: Nur Skikurs, aber keine Ausbildung der Briten |  Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!
Da kann sogar Söder ein Lied davon singen…



Und wenn sich die Impfung dann irgendwann einmal nicht mehr auf das logische Denken der Verantwortlichen auswirkt, dann können wir gegebenenfalls wieder mal mit einem völlig normalen Leben rechnen.

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0