Auf die 'Piefke-Saga' reden mich immer noch alle an" | SN.at

Liebe Deutsche Bundesbürger, liebe Nieder und Oberösterreicher,

kommt bitte heuer fleißig Schi fahren in unser Tiroler Landl. Unser Landesfürst Detlef Plutter hat angewiesen den übriggebliebenen Impfstoff in die Schneekanonen zu implementieren damit ihr auch wirklich sicher seid. Wir Lahnenberger sind stolz darauf als Vorzeige Dorf mit 125 Pistenkilometern und 863 Schneekanonen zu Eurer Gesundheit bei zu tragen. Die Wellnessbereiche in den Hotels sind fleißig zu nutzen, da haben wir die übrig gebliebenen Coronaviren im Wasser beigemischt. Wer sich keinen Schipaß kauft muss auch dazu beitragen, zum Budget. Schließlich und endlich wollen wir die Pandemie ja auch los bekommen. Wir Tiroler sind ja stehts bemüht um das Wohl der anderen. Deshalb benötigt ihr bei uns auch KEINE Winterreifen auf Euren Fahrzeugen, da wir tunlichst dafür sorgen, dass die Strassen bestens gesalzen sind. Lahnenberg richtet auch noch extra Intensivstationen ein damit die Nächtigungspreise auf stabilen Niveau bleiben. Also lieber Karl Friedrich Sattmann und Poidl Bauer, wir freuen uns Euch bald bei uns im Tiroler Lahnenberg begrüßen zu dürfen.

Natürlich haben die Ischgler ein Wirren Schmankerl für Euch beim Apres Ski im KatzLoch

  • 0
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0