Der ADAC hat seine Bedingungen für Unfallversicherungen adaptiert und Leistungen nach Unfällen nach Impfschäden im Zuge von angeordneten Massenimpfungen dezidiert ausgeschlossen >

Ablauf einer Beerdigung: So verhalten Sie sich am besten | November.de

Die Unfallversicherung leistet nicht bei folgenden Unfällen : 

> Wenn Sie aufgrund von Bewusstseinsstörungen infolge von Drogenkonsum einen Unfall erleiden
> Wenn Sie beim Lenken eines Kraftfahrzeugs aufgrund von Bewusstseinsstörungen infolge von Alkoholkonsum (mit einem Alkoholgehalt im Blut ab 1,1 Promille ) einen Unfall erleiden.
> Die Gesundheitsschädigung von Ihnen vorsätzlich herbeigeführt wird.
> Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen. 
> Unfälle bei der aktiven Teilnahme an motorsportlichen Wettbewerben oder Trainings.
> Unfälle durch Kriegs- oder Bürgerkriegsereignisse

Inwieweit das auch auf österreichische Versicherungen zutrifft wird abgeklärt. Weiters gilt es auch für die sogenannte Bestattungsvorsorge, da auch diese nur eine Lebensversicherung ist mit dem Risiko ABLEBEN.

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0