Bild

Hohn ist es, wenn man darüber nachdenkt dass ein Günther Platter stolz verkündet, dass man Pflegepersonal quasi ein Studiengeld von 470 Euro anbietet, während ein Metalltechniker Lehrling im ersten Lehrjahr 693,- Euro und ein Maurerlehrling € 963 im 1. Lehrjahr an Lehrlingsentschädigung bekommt.

Ein Hohn ist es wenn Politiker fordern man soll das Pflegepersonal beklatschen, anstatt ihnen die versprochenen € 500,- auszubezahlen. Ein Hohn ist es wenn man dabei auf die vergißt die im Gesundheitswesen an vorderster Front stehen im Rettungsdienst. Da kann einem schon der Gedanke kommen, dass man im Ernstfall am liebsten so einen Politiker im Straßengraben liegen lässt, nachdem er von der 4. Weinverkostung und 2. Tunneleröffnung die Straße nicht mehr richtig sieht.

Ein Hohn ist es, wenn man Krankenhäuser schließt, Bettenkapazitäten verringert, Intensivbetten kürzt um dann in einer brenzligen Situation die Bürger zu Hausarrest verdonnert.

Ein Hohn ist es wenn man kranken Menschen mittels Chefärzten die einen Patienten nicht kennen die Macht gibt über seine Medikamente zu entscheiden.

Ein Hohn das Pflegepersonal bis zur Erschöpfung in einem maroden System der österreichischen Regierung arbeiten zu lassen.

Dringende Forderung: Ein Pflegepersonal das von Anfang an ein Minimum von € 1200,- Lehrlingsentschädigung bekommt.

Oder ist das Menschenleben nur die Hälfte wert von einer Ziegelmauer?, einem Gewinde an einer Eisenstange oder einem Schloss?

Während sie selbst Gehälter in einem Ausmaß beziehen um in Pandemiezeiten im Fernsehen zu tanzen und zu johlen…..

Bundeskanzler250 %22.327,20
Vizekanzler (mit Ressort)220 %19.647,90
Nationalratspräsident210 %18.754,80
Vizekanzler (ohne Ressort)200 %17.861,80
14x jährlich
https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-2609680.html
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0