Neuer Kommentar zum Beitrag „Sondersitzung des Nationalrats: Misstrauensantrag gegen Finanzminister Blümel abgelehnt“
Autor: Pepone (IP-Adresse: 213.147.162.139, 213-147-162-139.nat.highway.bob.at)
E-Mail: pepone@doncamilloundpepone.at
URL:
Kommentar:
VOM HOHEN ROSZ
Diese abgebrühten, über allem so hoch drüber stehenden, alles weg grinsenden Chefredakteure, die eigentlich eh schon immer alles gewußt haben, und die vor allem jetzt wissen, daß das „wo anders“ auch nicht anders ist, und „eh normal ist in der Politik“, die gehen mir schon auf den Geist !
Ich weiß ja, daß sie in ihren Redaktionsgeheimnis-Räumen tatsächlich um Eckhäuser mehr wissen als unsereiner, weil ihnen die Informationen ja buchstäblich hinein geschoben werden, aber daß sie jetzt auf einmal so dermaßen auf „cool“ spielen, und die ganze Sache auf „eine Affäre unter vielen“ herunter plaudern, das ärgert mich gewaltig !
Sie hätten es längst in den Händen gehabt, aufzuräumen, und den Stall auszumisten mit ihrem großen Wissen um die Zusammenhänge !
Und wenn es schon schwierig gewesen wäre, weil ja die Inseratenabteilung von etwas leben will, dann hätte man sein Wissen doch schon viel, viel früher mit den zuständigen Behörden teilen müssen !!!
Tut mir leid, aber das werfe ich euch vor, euch Journalisten-Kaiser, die ihr jetzt in den Talkshows vom hohen Roß herunter grinst, weil ihr ja eh schon immer alles gewußt habt !

Hier findest du alle Kommentare zu diesem Beitrag:

Sondersitzung des Nationalrats: Misstrauensantrag gegen Finanzminister Blümel abgelehnt

Permalink: https://doncamilloundpepone.at/sondersitzung-des-nationalrats-misstrauensantrag-gegen-finanzminister-bluemel-abgelehnt/#comment-20
In den Papierkorb legen: https://doncamilloundpepone.at/wp-admin/comment.php?action=trash&c=20#wpbody-content
Spam: https://doncamilloundpepone.at/wp-admin/comment.php?action=spam&c=20#wpbody-content

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0