Wie dreist muss man sein als nicht gewählter Kanzler sich ans Rednerpult zu stellen und zu sagen. Es gibt keine Impfpflicht und keinen Impfzwang in Österreich. Aber ihr dürft nur noch in einem Restaurant speisen wenn ihr geimpft oder genesen seid.
Den Begriff GESUND hat man in WIEN schon aus dem Duden gestrichen.
Das perfide daran ist dass man den PCR Test nicht mehr gelten lässt. Allerdings muss man unbedingt einen PCR Test machen um überhaupt festzustellen ob man Covid Viren nachweisen kann oder ob man eben einfach nicht gesundheitlich belastet und somit gesund ist.
Arbeitslose die vom AMS Geld beziehen müssen eine Erklärung abgeben dass sie sich impfen lassen, da Ihnen sonst das Arbeitslosengeld gestrichen wird. Ohne Nachweis eines 3G darf man sich nicht mal bewerben gehen. Tut man das, wird einem das Geld für den Bewerbungstag gestrichen.

Eigentlich war man der Meinung dass der Austro Faschismus seit Dollfuss vorbei wäre. jedoch ist der Schulterschluss um Faschismus 2021 wieder vollzogen.

Und ehrlich gesagt vermute ich dass man sich mit Mückstein einfach nur einen neuen Dr. Mengele als Gesundheitsminister gezügelt hat.

Die Ausgrenzung von gesunden Menschen verstößt aus meiner Sicht gröblichst gegen den Gleichheitsgrundsatz und gegen jede Würde des Menschen.

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0